Uncategorized

Rezension: „Water & Air“ von Laura Kneidl

Heute gibt es eine Rezension zu dem neuen Buch von Laura Kneidl: „Water & Air“ beschäftigt sich mit einer tollen und durchaus realistischen Idee der Zukunft der Menschheit.

Die Menschen leben nach einer Überschwemmung entweder in riesigen Würfeln in der Luft oder in Kuppeln am Meeresgrund. Zwischen den verschiedenen Kolonien gibt es nur wenig Austausch.

Kann Laura Kneidl diese Welt zum Leben erwecken und dabei ihre Protagonistin Kenzie wirklich zum Leben erwecken? Und welche Denkanstöße liefert sie für eine dystopische Welt?

All das besprechen wir jetzt! 😀


Bibliographische Daten.png

  • Autor: Laura Kneidl
  • Genre: Dystopie, Sci-Fi
  • Verlag: Carlsen
  • Seitenzahl: 474 S.

Kurzbeschreibung

Seit dem Anstieg der Meeresspiegel leben die Menschen in Kuppeln unter Wasser oder in der Luft. Mit ihren achtzehn Jahren hat Kenzie noch nie die Sonne gesehen und ihr Leben in der Wasserkolonie unterliegt strengen Normen. Schließlich hält sie es nicht mehr aus und flieht in eine Luftkolonie, um dort einen Neuanfang zu wagen. Doch dann wird sie zur Hauptverdächtigen in einer mysteriösen Mordserie und nur Callum mit dem geheimnisvollen Lächeln hält zu ihr. Aber nicht nur den beiden droht Gefahr, auch das Schicksal der gesamten Kolonie steht auf dem Spiel.

Weiterlesen Rezension: „Water & Air“ von Laura Kneidl

Rückblicke · Uncategorized

Geburtstagsgewinnspiel! (Und Danksagung!)

Hier ist der versprochene Beitrag zum zweiten Geburtstag meines Blogs!

Und zwar ist es ein riesiges Gewinnspiel! Ich habe schon sehr lange keines mehr gemacht, und alle Bücher gesammelt, die ich verlosen könnte.

Dementsprechend ist dieser Beitrag dabei herausgekommen! Also scrollt herunter, wenn ihr sehen wollt, wie und was ihr gewinnen könnt!

Aber zuerst einmal möchte ich ein riesiges Danke sagen:

Weiterlesen Geburtstagsgewinnspiel! (Und Danksagung!)

Uncategorized

Rezension: „Ana & Zak“ von Brian Katcher (+ GEWINNSPIEL!)

Wir sind ja alle Nerds. Zumindest irgendwie. Ob es nun ist, dass wir Brettspiele total faszinierend finden, liebend gerne ein Musikintrument spielen, Konzertgänger sind oder Buchnerds vom Allerfeinsten.

Aber die berpühmteste Nerdkultur ist wohl die der Spiele, Filme und Serien. Und genau wie die Gamescom spielt sich auch dieses Buch auf einer Games-Convention ab. Nämlich der Washingcon.

Und die Verbindung der absoluten Nerdatmosphäre, der absolut coolen Convention, den Problemen der Protagonisten und der süßen Liebesgeschichte gibt einen Mix der guten Laune!

Und natürlich ein Feuerwerk der Anspielungen und Querverweise!

(Übrigens gibt es am Ende noch ein Gewinnspiel! Wer also Interesse hat, bitte nach unten scrollen :D)


Bibliographische Daten.png

  • Autor: Brian Katcher
  • Genre: Contemporary
  • Verlag: dtv
  • Seitenzahl: 314 S.

kurzbeschreibung

Ana und Zak leben auf zwei verschiedenen Planeten – bis zum ersten Kuss

Es beginnt alles damit, dass Anas kleiner Bruder Clayton heimlich vom Finale der Quiz Bowl-Meisterschaften abhaut, um zur Washingcon, einer Sci-Fi Convention zu gehen.

Wenn Zak Duquette nicht so viel davon geschwärmt hätte, wäre das alles sicherlich nicht passiert und Clayton hätte nicht jede erdenkliche Regel gebrochen und Anas letzte Chance auf ein bisschen Freiheit von ihren strengen Eltern verdorben.

Nun muss sich Ana zusammen mit Zak durch eine Horde von Orks, Zombies, Prinzessin Leias, Trekkies und Schlümpfe schlagen, um ihren Bruder zu finden.

Was Ana und Zak am allerwenigsten vermuten, ist, dass sich diese lange Convention-Nacht in so viel mehr verwandeln würde…

Weiterlesen Rezension: „Ana & Zak“ von Brian Katcher (+ GEWINNSPIEL!)