Uncategorized

Ein kleiner Abschied

Hey Leute.

Ich bin wirklich untröstlich, euch das mitteilen zu müssen, aber es kann nicht mehr so weiter gehen, wie zuvor.

Ich bin am Boden zerstört, dass ich das sagen muss, aber die Aktivität dieses Blogs muss zwangsläufig runtergefahren werden.

Mittlerweile stecke ich mitten in den Abiturvorbereitungen und leider bleibt da nicht allzu viel Zeit, um mich mit vielen vielen Büchern und Themen rund um Bücher zu beschäftigen.

Ich möchte nicht, dass ihr denkt, dass hier über zwei oder drei Monate gar keine Beiträge mehr kommen werden, aber es wird nur noch das halbe Pensum geben.

Von zwei Beiträgen die Woche werde ich auf einen Beitrag die Woche wechseln und dieser wird immer am

Samstag um 10 Uhr

online gehen! (Hoffentlich, das sollte eigentlich zu schaffen sein, aber versprechen kann ich mittlerweile gar nichts mehr…)

Manchmal kann es vorkommen, dass es auch mal mehr Beiträge in der Woche gibt. Der Kernpunkt ist, dass sich das starre Korsett von Mittwoch und Samstag leider nicht mehr aufrecht erhalten lässt.

Allerdings kann es auch sein, dass dieses wöchentliche Pensum auch mal nicht eingehalten werden kann. Es tut mir unendlich leid, aber dies werde ich dann sicherlich auf Twitter und Facebook ankündigen, da ich doch eine gewisse Verantwortung für meinen eigenen Blog habe und euch nicht im Regen stehen lassen möchte.

Das Lernen nimmt momentan viel zu viel meiner Zeit ein, die ich lieber auf Lesen und Bloggen verwenden würde, allerdings geht es einfach nicht.

Und wenn ich keine Bücher lesen kann, dann kann ich darüber leider auch nicht bloggen.

Ich hoffe, hoffe, hoffe, dass ich diese Regelung nicht allzu lange aufrecht erhalten muss, aber wie ihr sicherlich alle wisst, geht das Leben in manchen Dingen nun mal einfach vor.

So schnell wie möglich werde ich wieder zurückkehren und dann auch mit einer gewissen Vorbereitungszeit noch besser, toller und größer werden.

Auf Twitter werde ich auch weiterhin sehr aktiv bleiben, da dies in meinen Tagesablauf integriert ist. Wenn ihr also trotzdem informiert bleiben wollt, dann folgt doch meinem verlinkten Twitter-Profil!

Dementsprechend: Bitte schreibt mich nicht ab, bitte verlasst meinen Blog nicht sofort oder seid enttäuscht.

Ich werde wiederkommen und zwar besser und größer und viiieeel toller, ich verspreche es!

Insofern: Wir sehen uns, aber in zwei Monaten sehen wir uns richtig wieder!

Bis dahin: Bitte verratet mir doch, welche Beiträge ihr an meinem Blog besonders toll findet, dann kann ich mich auf diese konzentrieren! (Und natürlich bin ich auch generell daran interessiert :D)
Advertisements

28 Kommentare zu „Ein kleiner Abschied

  1. Oh Anna,

    Das tut mir sehr leid für dich.. .
    Aber lass dich davon nicht runterziehen! Wie du selbst schon gesagt hast, ist es einfach nur eine kurze Pause und dann hast du wahrscheinlich wieder mehr Zeit und Kraft! Und natürlich beansprucht einen das „richtige Leben“ einfach mal mehr und hat dann selbstverständlich Vorrang!
    Ich werde auf jeden Fall weiterhin Leserin bei dir bleiben, ich LIEBE deine Beiträge, vor allem TAGs und Rezensionen. Denn du schaffst es mit deiner lustigen, ehrlichen und nachvollziehbaren Art, trotz meinungsverschiedenheit immer meine Begeisterung hervor zu rufen!
    Ich wünsche dir viel Kraft für die Zeit!

    Liebste Grüße ❤ Jill

    Gefällt 1 Person

  2. Huhu 🙂 Erst einmal: Viel Glück beim Abi.
    Ich denke, jeder hat Verständnis dafür, dass man diesem Lebensabschnitt sehr viel zutun hat. Ich habe die Phase ganz aus meinem Gedächtnis gestrichen xD

    Außerdem: Qualität vor Quantität; und was die Qualität angeht sind deine Beiträge ja immer top.

    Grüße Denise von Leseratten lesen

    Gefällt 1 Person

  3. Ach, Anna, das ist doch kein Weltuntergang 🙂 … Jeder hat im Leben Dinge, die dann und wann dafür sorgen, dass man nicht so viel Zeit fürs Blog hat! Da soll es so Dinge wie Schule, Uni, Familie, Beruf und noch einiges mehr geben ;). Mach dir keinen Kopf deswegen, okay?

    Liebe Grüße und viel Erfolg beim Lernen!!
    Ascari

    Gefällt 1 Person

  4. Liebe Anna,

    ach, als ob wir dich so schnell vergessen würden. Das würde nicht mal passieren, wenn du einen Monat gar nichts postest. 🙂 Lass dir von einem alten Hasen – und im Gegensatz zu dir fühle ich mich steinalt 😀 – sagen, dass du dir nicht so einen Stress machen brauchst. Konzentrier dich „einfach“ aufs Abi und aufs Leben und wenn noch Zeit bleibt, dann kommt der Blog. Und wenn du dann mit dem Abi durch bist, ist noch mehr als genug Zeit zum Bloggen da. 🙂 Ich freue mich auf jeden Fall über jeden deiner Beiträge, egal wie oft sie erscheinen. 😉

    Liebste Grüße,
    Tati

    Gefällt 1 Person

    1. Hey Tati!

      Haaach, dein Kommentar ist Balsam für die Seele! Danke, danke, danke!
      Ich fühl mich echt viel besser dadurch!
      Alles klar, nach den dummen schriftlichen Klausuren wird alles an den Blog gesetzt, die kreative Welle wird dann wahrscheinlich unfassbar ausgelebt werden 😀

      Viele liebe Grüße,
      Anna

      Gefällt mir

  5. Liebe Anna,
    entschuldige, wenn ich nicht ganz in die gleiche Kerbe schlage, wie die anderen, aber spinnst du? Wie kannst du dich dafür entschuldigen,dass das reale Leben, deine Ausbildung und deine Zukunft gerade wichtiger sind, als das Blog? Ich dachte schon, es sei etwas ernsthaft schlimmes passiert. Dass du dich auf dein Abi konzentrierst, ist eine Selbstverständlichkeit. Wer dafür kein Verständnis dafür aufbringt, und mault, weil dein Blog in dieser Zeit zurückstecken muss, ist es auch nicht wert, dass du dir auch nur einen Moment Gedanken über seine/ihre Reaktion machst.
    So, nach diesem, aus meiner Sicht mehr als notwendigen Mini-Rant der positive Teil. ^^
    Ich finde es toll, dass du dir rechtzeitig Gedanken gemacht hast, wie du das Blog in dieser Zeit weiterführen willst. So viel Vorausplanung und Struktur wünsche ich mir bei Vielen, die deutlich älter sind, als du. Hut ab, dafür!
    Wenn du genauso an dein Abi rangehst, mache ich mir um das Ergebnis keine Sorgen. Trotzdem drücke ich dir fest die Daumen.
    Und natürlich lese ich hier weiter!
    Liebe Grüße und toi, toi, toi
    Nike

    Gefällt 1 Person

    1. Hallöchen Nike!

      Und vielen Dank für die lieben Worte! Und klar muss man sich nicht entschuldigen, aber ich hatte es im Gefühl, dass ich mich so „verabschieden“ muss, weil es anders wirklich nicht geht…

      Danke, danke, danke für den absolut wundervollen Kommentar!

      Viele liebe Grüße,
      Anna

      Gefällt 1 Person

  6. Hallo Anna,

    was Du gerade durchmachst, kann ich voll und ganz nachvollziehen. Denn Anfang April hatte ich meine schriftlichen Prüfungen für meine Ausbikdung und hab dafür wie blöde gelernt. Man ist irgendwann einfach nur noch erschöpft, ausgelaugt und kann einfach nicht mehr. Das Lernen kann so dermaßen an die Nieren gehen, dass kann man sich nicht vorstellen, wer das nicht selbst durchgemacht hat (oder es einfach zu lange her ist).

    Daher kann ich nachvollziehen, dass Du Deinen Blog ein wenig herunterfährst. Dafür aber entschuldigen, das musst Du nicht. Das Du erwähnst ist in Ordnung, damit die Leute einfach Bescheid wissen, was gerade Sache ist. Gerade treue StammleserInnen würden sich ansonsten Sorgen machen.

    Aber das Lernen, die Abiprüfungen und all das ist wichtiger als ein Blog. Doch zeitgleich kann man sagen, dass es kurzfristig ist. Wenn das alles vorbei ist, wirst Du eine ganz andere Energie haben, als zuvor. Zumindest war es bei mir so. Kaum war die letzte Prüfung bei mir vorbei, hatte ich auf einmal so viel kreative Energie, dass kann ich gar nicht beschreiben.

    Daher genieß ruhig die Zeit des Lernens, lern Dich nicht kaputt, mach Dir keine Gedanken und kümmere Dich in erster Linie um Dich und Deine Prüfungen und dann kommt der Rest.

    Für Dein Abi wünsche ich Dir ruhige Nerven und ein gutes Erinnerungsvermögen (Black-Outs bleiben vor der Tür).

    Liebe Grüße
    carola aka Frau Schreibseele

    Gefällt 1 Person

    1. Hallo Carola!

      Und vielen vielen lieben Dank für deine lieben Worte!
      Ich hoffe, dass der ganze Stress mich nicht zu sehr mitnimmt und ich smooth durch diese Prüfungsphase durchgleite…das wäre ein Träumchen.
      Aber zum Lesen und Bloggen bleibt einfach keine Kraft mehr übrig, leider…

      Insofern: Vielen vielen lieben Dank und ich denke auch, dass ich einen absoluten kreativen Kick kriegen werde! Darauf freue ich mich schon total!

      Viele liebe Grüße,
      Anna

      Gefällt 1 Person

  7. Hi Anna,
    ich kann verstehen, dass es dich sehr runter zieht wenn du erst mal keine Zeit mehr für den Blog hast. Manchmal sind andere Sachen einfach wichtiger, und das Abitur gehört definitiv dazu. Ich bin mir sehr sicher, dass du das alles mit Bravour rocken wirst!
    Mach dir keine Sorgen, wir rennen dir nicht weg! Und wenn es mal nicht klappt mit den Beiträgen ist das kein Weltuntergang.
    Chaka, du schafft das! 🙂
    Liebe Grüße,
    Elli

    Gefällt 1 Person

  8. Hallo liebste Anna,
    Lange schon nicht mehr kommuniziert, was wohl nicht zwingend an deinem Lernstress liegt,als viel mehr an meiner halbwegs anhaltenden Dauerabwesenheit 😏 aber zum einen wollte ich dir mal mitteilen, dass du immer noch einer meiner Lieblingsblogs bist und ich alle Beiträge liebe die von dir kommen (Reizs sind nicht so mein Ding, aber wenn ich welche mag, Dann deine 😋). Neben dem rumschleimen wollte ich dir zum anderen, für den Fall, dass es dir entgangen ist, mitteilen, dass ich dich für diesen Vertasiles Award Dings nominiert habe, also bei Zeit,Lust und Gelegenheit kannst du uns ja mal ein paar deiner dunklen Ecken zeigen 😎😁
    Ich wünsche dir ganz viel Erfolg mit deinem Abitur und sende Notfall Umarmungen für die verzweifelten Stunden ganz exklusiv aus Australien 😘

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s