Kolumnen · Uncategorized

Date mit einem Buchnerd

Wir Bücherwürmer sind schon sehr liebenswerte Kreaturen. Wir sind leicht zu halten (einfach immer Bücher nachfüllen) und geben uns mit wenig zufrieden.

Wenn du also eine von diesen seltenen, aber magischen Kreaturen treffen solltest und sie dazu überreden kannst, sich mit dir zu treffen, muss man natürlich auch ein ansprechendes und tolles Date her!

Wie kann man also einen Bücherwurm bei einem Date beeindrucken? Welche Themen kann man ansprechen? Und was kann man Tolles unternehmen?

Darüber reden wir jetzt!

„Date mit einem Buchnerd“ weiterlesen

Rückblicke · Uncategorized

Geburtstagsgewinnspiel! (Und Danksagung!)

Hier ist der versprochene Beitrag zum zweiten Geburtstag meines Blogs!

Und zwar ist es ein riesiges Gewinnspiel! Ich habe schon sehr lange keines mehr gemacht, und alle Bücher gesammelt, die ich verlosen könnte.

Dementsprechend ist dieser Beitrag dabei herausgekommen! Also scrollt herunter, wenn ihr sehen wollt, wie und was ihr gewinnen könnt!

Aber zuerst einmal möchte ich ein riesiges Danke sagen:

„Geburtstagsgewinnspiel! (Und Danksagung!)“ weiterlesen

Uncategorized

Rezension: „The Sun Is Also A Star“ von Nicola Yoon

Und schon wieder Nicola Yoon. Die Frau haut aber auch Bestseller raus, als gäbe es kein Morgen mehr!

Nach „Everything Everything“ (bzw. „Du und Ich und zwischen uns die ganze Welt“) ist Nicola Yoon mit ihrem zweiten Buch an den Start gegangen, welches mich mal wieder total von sich überzeugen konnte!

„The Sun Is Also A Star“ ist nicht nur sehr süß geschrieben und hat eine einzigartige Geschichte, sondern es wartet mit vielen kleinen und großen Überraschungen auf, die jeden Leser begeistern werden!

Welche dies sind? Das zeig ich euch jetzt gleich und sofort!


bibliographische-daten

  • Autor: Nicola Yoon
  • Genre: Jugendbuch, Contemporary
  • Verlag: Dressler
  • Seitenzahl: 394 S.

kurzbeschreibung

Tatsache ist: Ich glaube nicht an Magie.

Tatsache ist: Wir sind magisch.

Als Daniel und Natasha sich zufällig in New York kennenlernen, verknallt Daniel sich sofort in das jamaikanische Mädchen. Doch Natasha glaubt nicht an so etwas Albernes wie Liebe auf den ersten Blick. Daniel setzt alles dran, sie davon zu überzeugen, dass das, was sie spüren, wirklich Liebe ist. Ihm bleibt dafür nur ein einziger Tag – denn Natasha soll noch am selben Abend abgeschoben werden. So viele Dinge mussten geschehen, so viele Zufälle passieren, damit ausgerechnet diese beiden zu genau dieser Zeit an genau diesem Ort aufeinandertreffen.

Kann es da wirklich sein, dass das Schicksal ihnen nur einen einzigen Tag schenkt?

„Rezension: „The Sun Is Also A Star“ von Nicola Yoon“ weiterlesen

Uncategorized

Rezension: „Caraval“ von Stephanie Garber

Es ist wohl DAS Debüt des Frühjahrs und sehnsüchtig erwartet. So heiß erwartet, dass es im englischsprachigen Raum gleich in 5 Ausgaben mit verschiedenen Drucken erschienen ist!

Außerdem hat es jetzt schon einen Verfilmungsvertrag und wird in sehr viele Sprachen übersetzt: „Caraval“ von Stephanie Garber verspricht nicht nur eine magische Welt voller Wunder und Außergewöhnlichem, sondern auch noch eine mysteriöse Jagd nach einem rätselhaften Wunsch.

Alles wunderschön und gut, aber kann das wirklich was? Kann man die Magie des Buches spüren? Und kann das Buch wirklich so viel, wie alle versprechen?


Bibliographische Daten

  • Autor: Stephanie Garber
  • Genre: Fantasy
  • Verlag: ivi (Piper)
  • Seitenzahl: 396 S.

Kurzbeschreibung

Seit Scarlett ein kleines Mädchen ist, hat ihre Großmutter ihr von Caraval erzählt. Dem magischen Spiel, welches niemals zum selben Ort zieht. Als ihre Mutter verschwindet, schreibt Scarlett an den Spielmeister Legend und bittet ihn Jahr für Jahr, Caraval zu ihnen auf die abgeschiedene Insel zu bringen, um dem Leben mit ihrer Schwester und ihrem gewalttätigen Vater zu entfliehen.

Als ihre arrangierte Hochzeit bevorsteht, kommt eine Antwort von Legend. Er lädt sie nach Caraval ein. Doch was sie dort erwartet, hätte Scarlett sich niemals vorstellen können…

(Mal wieder abgewandelt, denn Come On! Der offizielle Klappentext stellt das Buch anders da, als es wirklich ist!)

„Rezension: „Caraval“ von Stephanie Garber“ weiterlesen

Uncategorized

Rezension: „Ana & Zak“ von Brian Katcher (+ GEWINNSPIEL!)

Wir sind ja alle Nerds. Zumindest irgendwie. Ob es nun ist, dass wir Brettspiele total faszinierend finden, liebend gerne ein Musikintrument spielen, Konzertgänger sind oder Buchnerds vom Allerfeinsten.

Aber die berpühmteste Nerdkultur ist wohl die der Spiele, Filme und Serien. Und genau wie die Gamescom spielt sich auch dieses Buch auf einer Games-Convention ab. Nämlich der Washingcon.

Und die Verbindung der absoluten Nerdatmosphäre, der absolut coolen Convention, den Problemen der Protagonisten und der süßen Liebesgeschichte gibt einen Mix der guten Laune!

Und natürlich ein Feuerwerk der Anspielungen und Querverweise!

(Übrigens gibt es am Ende noch ein Gewinnspiel! Wer also Interesse hat, bitte nach unten scrollen :D)


Bibliographische Daten.png

  • Autor: Brian Katcher
  • Genre: Contemporary
  • Verlag: dtv
  • Seitenzahl: 314 S.

kurzbeschreibung

Ana und Zak leben auf zwei verschiedenen Planeten – bis zum ersten Kuss

Es beginnt alles damit, dass Anas kleiner Bruder Clayton heimlich vom Finale der Quiz Bowl-Meisterschaften abhaut, um zur Washingcon, einer Sci-Fi Convention zu gehen.

Wenn Zak Duquette nicht so viel davon geschwärmt hätte, wäre das alles sicherlich nicht passiert und Clayton hätte nicht jede erdenkliche Regel gebrochen und Anas letzte Chance auf ein bisschen Freiheit von ihren strengen Eltern verdorben.

Nun muss sich Ana zusammen mit Zak durch eine Horde von Orks, Zombies, Prinzessin Leias, Trekkies und Schlümpfe schlagen, um ihren Bruder zu finden.

Was Ana und Zak am allerwenigsten vermuten, ist, dass sich diese lange Convention-Nacht in so viel mehr verwandeln würde…

„Rezension: „Ana & Zak“ von Brian Katcher (+ GEWINNSPIEL!)“ weiterlesen