Uncategorized

Rezension: Schwarzer Lotus

Mitreißend, witzig, markante Charaktere und die coolste Sache der Welt!

NINJAS!

Wer auch immer auf die Idee kommt eine Kindergeschichte im Sinne von Harry Potter zu machen, sei gepriesen! Oh, ich weiß sogar, wer das war: KIERAN FANNING!

Ich verbeuge mich vor diesem /dieser (ich hab keine Ahnung, ob Männlein oder Weiblein) Autor/in  für diese grandiose Idee und für endlich mal eine tolle Geschichte für etwas Jüngere, die nicht entweder total bescheuert, oder überzogen ist!


Kurzinfo:

  • Autor: Kieran Fanning
  • Genre: Kinderbuch, Fantasy
  • Verlag: chickenhouse
  • Seitenzahl: 325 S.

Kurzbeschreibung:

Ghost, Cormac und Kate haben außergewöhnliche Fähigkeiten. Daher werden sie für die Ninja-Schule „Schwarzer Lotus“ rekrutiert. Doch als ein machthungriger Shogun von dort das Mondschwert klaut, um damit die Weltherrschaft an sich zu reißen, unterbrechen sie ihre Ausbildung und landen plötzlich im 16. Jahrhundert in Japan. Sie müssen das wilde Samurai-Heer aufhalten und gleichzeitig einen Weg zurück in die Gegenwart finden, bevor es zu spät ist.

(Quelle: Carlsen)

Fanning_Schwarzer Lotus

Eigene Meinung:

Vorab: Dieses Buch wurde mir vom Carlsen-Verlag zur Rezension zur Verfügung gestellt.

Dies beeinflusst allerdings nicht im Geringsten meine Meinung.

WAS EIN TOLLES KINDERBUCH!

Ich kann wirklich sehr lange darüber philosophieren, WIE gut ich dieses Buch fand, allerdings kann ich es heute nicht so lang schreiben, aber versuchen wir es einfach!

Die Charaktere! DIE CHARAKTERE! Drei 13-Jährige mit verschiedenen und absolut coolen Superfähigkeiten, die für eine Ninja-Schule rekrutiert werden! EINE NINJA-SCHULE!

WIE COOL IST DAS DENN?! NINJAS SIND SOWIESO DAS BESTE ÜBERHAUPT!

Leute, die unsichtbar durch die Nacht schleichen und mit Giften und Schwertern Menschen umbringen! Unsichtbar, unhörbar und du kriegst nicht mal mit, dass sie da sind, selbst nicht dann, wenn du schon tot bist!

WWWWWWOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOWWWWWWWWWWWWWW!

Es könnte an dieser Stelle eventuell herausgekommen sein, dass ich dieses Buch und das Thema des Buches liebe!

 

Fanning_Schwarzer Lotus

Ach ja, ich wollte eigentlich was über die Charaktere schreiben:

Wir hätten da einmal Kate, eine New Yorkerin, die ihre Eltern verloren hat und mit Tieren sprechen kann. Und sie ist badass as fuck!

Dann noch Ghost, der in den Favelas von Brasilien lebt und sich unsichtbar machen kann. Er wirft immer Sprichwörter durcheinander! Es ist sooo niedlich!

Und dann haben wir noch Comac, der in Irland in einem Waisenhaus lebt und auf den Dächern seine Nächte verbringt. Außerdem kann er an Wänden hinauflaufen! Love it!

Und dann kommen die drei auf eine Ninja-Schule und kriegen eine Menge cooler Gadgets und wahnsinnig coole Ausrüstung, mit denen sie auch trainieren!

Ich habe diesen Teil des Buches schon geliebt und den nächsten noch mehr!

Denn dort gibt es bis zum Ende des Buches DURCHGEHENDE Spannung und immer weiter steigernde Ereignisse, die unsere drei Helden auch mal verzweifelt und durchgerüttelt und verloren zurücklassen. Aber sie rappeln sic immer wieder auf und kombinieren ihre Kräfte auf die bestmögliche Weise, um Aufgaben zu lösen.

Manchmal erinnerte es mich daher an Nintendo DS Spiele im Buch und Ninja-Format!

Und das war wahnsinnig toll und ich habe mich prächtig amüsiert!

Die Fantasy hier ist wirklich toll ausgearbeitet und kombiniert einige fantastische Elemente mit Zeitreisen und einer Menge anderem coolem Zeugs!

Allerdings gab es gerade zum ende hin ein paar Längen, die ich fast nicht überstanden hätte, allerdings gab es immer noch eine kleine Begebenheit, die mich dazu brachte weiterzulesen.

Ein paar Sachen wurden allerdings nicht wirklich gut für mich erklärt. Was ist denn jetzt genau Cormacs Fähigkeit? Schnell laufen oder die Schwerkraft außer Kraft setzen oder doch eher an Wänden kleben? Oder alles zusammen?

Und was genau haben sie an der Schule gemacht? Wie schnell entwickeln sich diese Kinder?

Und am Wichtigsten: ICH BRAUCHE MEHR NINJA ACTION! MEHR TÖTEN UND ANSCHLEICHEN UND NICHT SICH DER FÄHIGKEITEN UND TECHNISCHER HILFSMITTEL BEDIENEN!

Wenn das noch bereinigt wird, bin ich super happy und werde mich nie wieder beschweren!

Was mir auch noch aufgefallen ist, ist die Beziehung der drei untereinander! Die Freundschaft ist klar zu spüren und dieses Buch fokussiert auch genau darauf. Freundschaft und was diese bedeutet.

Verzeihen und dem anderen helfen, egal, was es für den Rest der Menschheit bedeuten würde!

Eine coole und schön Botschaft für alle Kinder, die es lesen.

Auf jeden Fall endlich mal wieder ein Kinderbuch, welches für Jungs und Mädchen ansprechend ist und auch lesbar ist. ENDLICH wird nicht auf die LIIIIIEEEEEEEEEBEEEE oder auf Ablenkungen und Weinerlichkeiten Wert gelegt, sondern auf das Abenteuer! Und auf Freundschaft, auf das Coole am Ninja-Sein und generell das Fantastische der Geschichte.

Wahnsinn! Chapeau! Und ich will mehr!

Fazit:

Dieses Buch hat mir wirklich unglaublich viel Spaß gemacht und es hat eins der coolsten Themen der Welt: NINJAS! Und die Kinder sind auch nicht so unglaublich doof, wie man meinen müsste!

Wahnsinn! Die drei sind total toll geschriebene Charaktere, die ich alle schon ins Herz geschlossen habe. Alle so toll geschrieben und haben ihre Eigenheiten.

Sie formen ein tolles Team, welches mit konsequenter Spannung durch den zweiten Teil des Buches führt! Könnten sich einige andere Bücher mal was von abschneiden!

Absolute Empfehlung von mir (einziger Abzug sind die einigen sprachlichen Einfachheiten, manche Längen und fehlende Erklärungen, aber bei Kinderbüchern ganz normal, denke ich :D)!

Tintenkleckse_4

4 von 5 Tintenklecksen für dieses tolle Kinderbuch!

Advertisements

4 Kommentare zu „Rezension: Schwarzer Lotus

  1. NINJAS?! Coolheit pur. Deine Begeisterung ist sofort spürbar 😀 Es klingt ziemlich spannend, obwohl es mich ein wenig „abschreckt“ das es ein Kinderbuch ist. Vielleicht gebe ich dem Buch trotzdem eine Chance, nach so einer Rezension kann man ja nicht anders!

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s