Uncategorized

Rezension: Adorkable

Ein Buch, das von einer epochalen Hassliebe berichtet.

Ein Buch, das nicht viele Leute kennen, obwohl sie es sollten. Ein Buch dass trotz seiner Leichtigkeit und dem Fokus auf der Liebesgeschichte, Augen und Ohren öffnet für die Genereation Y, denen, die mit dem Internet aufwachsen und in näherer Zukunft die Welt an sich darstellen.

Eine Bloggerin, die die Welt mit ihren ganz eigenen Augen betrachtet und erfolgreich ihre eigene Generation analysiert. Die Stimme ihrer Generation. Auch wenn sie in diese eigentlich gar nicht reinpassen will und kann.

Und ein Junge, der sie absolut nicht ausstehen kann. Der beliebteste Junge der Schule, mit Freundin, Kapitän der Fussballmannschaft, Mitglied im Debattierclub und generell der Star seiner Schule.

Sie können sich absolut nicht leiden…oder doch?


Kurzinfo:

  • Autor: Sarra Manning
  • Genre: Young Adult, Liebe, Contemporary
  • Verlag: Bloomoon
  • Seitenzahl: 459 S.

Kurzbeschreibung (wirklich sehr kurz dieses Mal):

Ein Mädchen, das nirgends reinpasst, ein Junge, auf den alle stehen – die Rollen wurden in dieser Geschichte klar verteilt, oder? Nein, eigentlich nicht…

Manning_Adorkable.jpg

(Designed by Freepik)

Eigene Meinung:

Ok, diese Rezension kommt viel viel viel viel vieeeeeeeel zu spät.

Aber jetzt kommt sie doch noch, also lauscht meinen Worten und KAUFT DIESES VERDAMMTE BUCH!

Zuallererst einmal: Ich liebe liebe liebe liebe starke weibliche Charaktere! Also Badass-Frauen, die entweder körperlich oder geistig ihren Gegnern so sehr überlegen sind, dass man sich nur grinsend auf das Folgende freuen kann. Und JEANE ist verdammt noch mal eine davon! Und zwar in jeder verdammten Ebene! Ihr Denken und ihre Intelligenz, ihr Verhalten, ihre Meinungen und ihre Ausdrucksweise sind verdammt cool! (Cooler als Einhörner und Schokomuffins, und das passiert echt nicht oft!)

Sie ist so anders, so erfrischend, so toll und so verdammt sarkastisch, dass ich mich BUCHSTÄBLICH  auf dem Boden gerollt habe vor Lachen! Ich liebe Sarkasmus und Ironie, und wenn die beiden Charaktere das beherrschen, dann werde ich auch eine Rakete mit Überlichtgeschwindigkeit bauen und ans Ende des Universums zu fliegen, nur um dieses verdammte Buch zu lesen! Also wo sind meine Entwürfe für den Warp-Antrieb noch mal?

AAAAAAAAAAABER. Ich mochte nicht nur den weiblichen Charakter, was ich normalerweise tue, sondern ich mochte auch noch den MÄNNLICHEN wirklich gerne!

Awesome.gif

Ich mochte BEIDE! Ich mochte die BEIDEN Protagonisten! Wie selten kommt das vor, ohne das beide total ins Klischee abrutschen, oder wirklich alles verdammt noch mal schon mal so irgendwo vorkam?! Ich will mehr solcher Paare! Verschiedene! Die sich am Anfang wirklich nicht leiden konnten! Die eine Basis für ihre Beziehung haben! Deren Gedanken und Annäherungen VERDAMMT NOCH EINS nachvollziehbar sind und mich mitfiebern lassen! Und das muss über Bad Boy und Good Girl hinausgehen!

Ja, ich spreche mit dir, Anna Todd! Und alle anderen New Adult Autoren können sich auch angesprochen fühlen! MACHT CHARAKTERE, ÜBER DIE ICH WIRKLICH LESEN WILL! CHARAKTERE, DIE MICH INTERESSIEREN!

dav
dav

Übrigens: Das hier ist das erste Buch, bei welchem die Beziehung der beiden wirklich mal andersherum war! Sonst ist es immer so: Egal wie Badass und eloquent und sarkastisch und schlagfertig das Mädchen ist, der Junge/Mann steht immer noch eine Stufe über ihr!

Hier sind die Rollen endlich mal umgekehrt! Sie überrumpelt ihn und ER ist geschockt von ihr, beziehungsweise weiß nicht mit ihr umzugehen! ER hat Angst, mit ihr zu reden und ist verunsichert von ihrer Präsenz! Wie toll ist das denn?! ICH WILL MEHR DAVON!

Aber nur, wenn es gut gemacht ist, bitte!

Toll an den beiden ist auch, dass sie ENDLICH (EEEEEEENDLIIIIICH!) auch mal menschlich sind! Wie toll ist das denn?

Guardians of the Galaxy_Finally_Endlich.gif

Und mit menschlich meine ich nicht, dass sie keine Flügel haben oder Magie beherrschen, sondern dass sie beide Fehler machen!

Sie sind beide in jedem Fall Schuld daran, dass irgendwas in ihrer Beziehung kaputt geht! Sie sind beide wirklich wirklich wirklich fehlerhaft und damit menschlich!

Wie GENIAL IST DAS DENN?!

Ich will niemandem vorwerfen, dass die Beziehungen wirklich manchmal nur von einer Person ruiniert werden, aber in Büchern wird es immer so dargestellt!

Dementsprechend: TOLL, sie sind BEIDE SCHULD! Und das ist wirklich ein guter Punkt!

Außerdem GIBT es in diesem Buch Drama und Streit, aber es ist immer berechtigt!

Es gibt immer einen Anlass für diesen Streit und er wird auch immer auf eine angemessene Art und Weise gelöst! Sowas kommt wirklich selten vor, aber WENN es dann mal vorkommt, würde ich am liebsten einen Buchoskar nur für dieses Buch erfinden und alle Preise an dieses Buch vergeben!

Ein ganz großer Pluspunkt des Buch ist, dass es LUSTIG ist. Ich weiß, ich weiß, das hört sich an, als wäre ich ein kleines Kind, das einen Blog zum Spaß betreibt und deshalb nicht vernünftig Deutsch kann, aber es stimmt!

Es ist total lustig und urkomisch! Der Sarkasmus ist wirklich überbordernd und toll geschrieben! Es war so lustig, dass ich manchmal einfach nur laut loslachen musste! Es hat mir wirklich gute Laune beschert! Und das über Tage hinweg!

Faultier_Happy_Fröhlich.gif

Das kommt wirklich nicht oft vor, aber WOW! Mehr von diesem Humor! Mehr von sich gegenseitig mit Sarkasmus bekriegenden Protagonisten! MEHR, MEHR, MEHR!

Manchmal musste ich sogar vor Überwältigung das Buch weglegen! So sehr hat mich dieses Buch mit purer Freude erfüllt! Ich liebe es!

Aber unterwarteter Weise gibt es hier auch Tiefsinnigkeit und die viel zelebrierte Andersartigkeit, die nicht nur ungefragt übernommen wird, sondern auch dies wird hinterfragt.

Ein anderer Lebensstil wird hier gezeigt und zelebriert, der am Ende auch hinterfragt wird und hinterfragt wird.

Die Botschaft des Buches zum Ende hin ist einfach unschlagbar und unfassbar toll gemacht, ohne zu sehr darauf hinzuweisen.

Ich denke wirklich, dass man aus diesem Buch noch sehr viel lernen (oder auch lesen ;D) kann!

Denn die neue Generation wird auch wieder ausführlich betrachtet und ihm wird eine beeindruckende Rede im Laufe dieses Buches zuteil! Das zieht sich durch das gesamte Buch und auch die verschiedenen Betrachtungsweisen und Herangehensweisen an verschiedene Themen sind gegeben!

Tiefsinnigkeit, wo keine erwartet wurde und andere sich vor ebenjener scheuen.

Chapeau, Frau Manning!


Meine Auslassungen auf Goodreads zu dem Thema:

  • Seite 100:
    „Also bis jetzt denke ich, dass das ein verdammt gutes Buch werden wird! Ich liebe BEIDE Protagonisten…und das kommt verdammt selten vor!“
  • Seite 181:
    „OH GOTT ICH LIEBE ES SO SEHR! *-*“
  • Review: „Ich muss mich erstmal erholen.
    Ich liebe dieses Buch und empfehle es JEDEM. ABSOLUT JEDEM!
    Kleine Anmerkung: Wenn du nach dem Beenden des Buchs zu gute Laune Musik lachend durch die Wohnung tanzt, ist es ein verdammt gutes Buch!“

Fazit:

Ein absolut umwerfend Buch, dass ich jedem ans Herz legen möchte, der wissen will, wie unsere Generation so tickt!

Eine eigenartige, schräge, aber absolut urkomische Protagonistin, die man einfach gern haben muss und ein nicht so langweilig perfekter Protagonist, wie sonst immer.

Ein Buch, was realitätsnah ist und ohne unnötiges Drama auskommt und zum Schluss Weisheiten mit auf den Weg gibt, die man sich erst selbst erschließen muss.

Eine Empfehlung an JEDEN, sowohl für die, die sich für eine aufreibende und tiefhumorige Beziehung und Liebesgeschichte interessieren, als auch für die, die etwas Tiefsinnigeres über Leben, Lieben und das Hereinpassen in die Gesellschaft wissen wollen.

Tintenkleckse_5

5 von 5 Tintenklecksen und eins meiner Jahreshighlights!

Advertisements

12 Kommentare zu „Rezension: Adorkable

  1. Ich find es immer noch witzig, dass du es so schnell gelesen hast und jetzt auch noch so großartig findest.
    Es ist aber eben auch eine Inspiration und deine Begeisterung ist so fühlbar!
    Ich hab das Buch schon drei Mail gelesen, seitdem ich es daheim stehen hab und es ist immer wieder wunderbar.
    Liebe Grüße Itchy

    Gefällt 1 Person

    1. Natürlich habe ich es so schnell gelesen 😀 Ich finde es wirklich toll, aber die Rezension spricht ja für sich 😀
      Ich finde es wirklich toll, dass wir beide das so toll finden!
      Danke für das Kompliment 😀
      Viele Grüße,
      Anna

      Gefällt 1 Person

  2. Ich stimme dir voll und ganz zu und hatte gerade beim lesen der Rezi die ganze Zeit eine ganz aufgeregte Stimme im Kopf die permantent geschrien hat (im positiven Sinne) 😀 Ich fühlte mich die ganze Zeit dazu aufgefordert es zu lesen, aber wie du ja weißt und was ich der Stimme gerne entgegengeschrien hätte: „ICH HABE ES DOCH SCHON GELESEN!!! UND JA ICH LIEBE ES AUCH! ALSO PSSSSSCHT!!“ Aber gut, ich verzeihe der Stimme, weil ich sie ja verstehe!

    Gefällt 1 Person

    1. Hehehehehe, darum geht es ja in dieser Rezension! Ich habe mir auch wirklich Mühe damit gegeben! Ach während des Schreibens hat diese Stimme mir zugeschrien XD
      Ich musste sie einfach zu euch und zu dir schreien zu lassen 😀
      Und jetzt will ich das Buch auch noch lesen…VERDAMMT!
      Viele Grüße,
      Anna

      Gefällt 1 Person

    1. Das Buch ist der Hammer! und ja es ist Contemporary, was ich ja sonst gar nicht abkann, aber der geniale Humor hier drin und die endlich mal vollzogene Abwechslung haben mich einfach durch die Seiten fliegen lassen!
      Liebe Grüße,
      Anna

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s